Referenzen

Hägendorf 2013-2015

Neubau Sport- und Kulturzentrum

Das Neubauprojekt beinhaltet eine Dreifachsporthalle mit Zuschauergalerie und Bühne, eine Einstellhalle mit ca. 60 Parkplätzen, Neben- und Infrastrukturräume sowie eine Wärmeverbundheizzentrale (Holzschnitzel) welche den Wärmebedarf des Sport- und Kulturzentrums und der umliegenden Quartierbauten abdeckt. Die Aussenanlagen runden das Angebot mit diversen Leichtathletikanlagen, Beachvolleyball, Allwetterplatz und einem Rasenfeld ab. Die Dreifachturnhalle wird im Winter über die Lüftung mit Frischluft versorgt und auch beheizt. Mit speziellen Zuluftauslässen wird sichergestellt, dass die Luft im Heizbetrieb wie auch in der Freien Kühlung zugfrei eingeblasen wird. Alle weiteren Räume werden über Heizkörper erwärmt. Eine zusätzliche Lüftungsanlage versorgt die Nebenräume mit Frischluft.

Leistungen NBG

Planung Heizung, Sanitär und Lüftung; Koordination HLKSE; Variantenstudien; Energiekonzept; Fachbauleitung; Abnahmen.

 

Projektdaten

Realisierung

2013-2015

Auftraggeber

Einwohnergemeinde Hägendorf

Architekt

Baderpartner AG Solothurn
Bielstrasse 145
4503 Solothurn

Projektleiter

Bernhard Gerber/ Bruno Rothacher

Nutzung

Mehrzweckhalle mit 3-fach Turnhalle

Technik

Fernwärme aus Hackschnitzel (Zentrale in Gebäude), Lüftung mit Zonenregulierung und Wärmerückgewinnung. Zentrale Wasseraufbereitung

1