Referenzen

Dübendorf 2014-2015

Empa NEST

Die Vision von NEST – „Next Evolution in Sustainable Building Technologies“ – ist es, innovative Bau- und Energietechnologien schneller an den Markt zu bringen, um den Durchbruch nachhaltiger Bauten zu ermöglichen. Durch seine „plug and play“ Bauweise mit dem festen Kern – „Backbone“ – und den austauschbaren Wohn- und Arbeitsbereichen – „Units“ – entstehen einmalige Voraussetzungen mit minimalen Risiken. Wärme, Elektrizität, Wasser und Abwasser fliessen durch den Backbone und versorgen die einzelnen Module. Durch dieses System ist eine grosse Flexibilität für den Einbau gewährleistet. Ziel ist es, das Gebäude ausschliesslich mit erneuerbarer Energie zu betreiben. Da das Gebäude auch bewohnt ist, entsteht ein echtes Praxislabor, das die Anforderungen und Bedürfnisse der Benutzer real berücksichtigt.

Leistungen NBG

Wir standen NEST von Beginn an beratend zur Seite und sind in der Planung verantwortlich für: Brandschutz, Heizungsanlage, Lüftung, Kälteanlage und Sanitäranlagen

 

 

Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit von NEST liegt im nachhaltigen Effekt zukünftiger Bauweisen und Technologien, die dank NEST besser entwickelt werden können und damit schneller auf den Markt gelangen. Nachhaltigkeit ist immer eine Investition in die Zukunft, was durch das NEST symbolisiert wird.

Projektdaten

Realisierung

2014-2015

Bausumme Gebäudetechnik

Budget backbone 2012-2019: Fr. 38.0 Mio.

Auftraggeber

EMPA - Materials Science & Technologie, Dübendorf

Architekt

Gramazio & Kohler GmbH

Projektleiter

Bisgaard Anders

3